Beratungseinsätze §37

 

Sie haben einen Pflegegrad und werden nur durch Ihre Angehörigen gepflegt? Dann müssen Sie in Pflegegrad 2 und 3 halbjährlich, in Pflegegrad 4 und 5 vierteljährlich den Beratungseinsatz durch einen anerkannten Pflegedienst nachweisen. Aber auch Pflegebedürftige des Pflegegrads 1 und Pflegebedürftige, welche auch mit professioneller Unterstützung gepflegt und betreut werden, können diesen Beratungseinsatz gern nutzen! Wir führen die Beratungseinsätze gern durch, beraten Sie zum Leistungsanspruch und geben Ihnen praktische Tipps für den Alltag!

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns!