Behandlungspflege SGB V

 

Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich selbst zu spritzen, Verbände anzulegen oder Medikamente zu richten und auch kein Angehöriger dies machen kann, übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten dafür, dass unsere Mitarbeiter dies übernehmen, sofern Ihr Arzt dies verordnet hat. Dies umfasst das gesamte Spektrum der krankenpflegerischen Maßnahmen. Hierfür ist kein Pflegegrad nötig!

 

Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns!